DECADANSE

Upcoming Trilogy Dance Art Project
Premiere: Sunday 17. May 2020, Offene Kirche St. Gallen (CH)
Cooperation with Das Tanzfest 2020

This piece will focus on the female figure inside the concept of ritual. We will explore the elements of mother nature (e.g., earth, fire, air, water) integrating 10 (i.e., “Deca”) components extrapolated from traditional dances from different countries around the world. This production will be a compilation of dance forms where the purpose is ceremonial or ritualistic and will explore the possible relations between folkloristic and contemporary dance. The performers will be integrating these locally rooted dances with elements from worldwide pop dance culture.
With this work we aim to touch the primitive instincts of the audience and to bring them in our trip with the support of a hypnotic music-beats and of a raving-bodily rhythm!
The theme of Décadanse sounds like: “this dance is for the world and the world is for everyone”.

OPEN CALL:
Wir sind auf die Suche nach einer bunten Gruppe von Frauen aus St. Gallen (CH) und der Region – Alt und Jung, beleibt oder schlank, Profis und Laien – um die Bühne zu erobern und mit dem Choreographen des PINION & CROWN Ensemble ein vergnügliches Fest des Tanzes zu feiern, in dem die Lust am Imperfekten zelebriert wird.
Durch die Workshoptage können die Tänzerinnen Erfahrungen sammeln, Teilen, Lernen und zum Abschluss ihre Arbeit auf der Bühne präsentieren.

Anmeldung:
Mail an: contact@pinioncrown.com

Anmeldungsfrist:
17. April 2020

WORKSHOP @ BEWEGUNGSWELT Tanz und bewegungsstudio, Gallustrasse 32a, St. Gallen (CH)
https://bewegungswelt.ch
Saturday, 25.4.2020
10:00-12:00 Uhr
Body work: 30 min.
Beyond work: 1.30 min

Sunday,10.5.2020
16:00-18.00 Uhr
Body work: 30 min.
Beyond work: 1.30 min

WORKSHOP @ OFFENE KIRCHE, Böcklinstrasse 2, St. Gallen (CH)
https://www.wirkraumkirche.ch
Saturday 16.5. 2020
10:00-12:00 Uhr
Body work: 30 min.
Beyond work: 1.30 min

Nur für die Performance Teilnehmerinnen:
13:00-14:30 Uhr
Probe: 1.30 min

Sunday 17.5.2020
Nur für die Performance Teilnehmerinnen:
Body work: 10.00- 10.30 Uhr
Beyond work: 10.30-12.00 Uhr

Probe: 15.00-15.45 Uhr
General Probe: 16.00-16.45 Uhr
Show: 18.00-19.00 Uhr

Workshop- Inhalt: (Gesprochenen Sprache: Deutsch, English, Italienisch)
BODY WORK geleitet vom PINION & CROWN Ensemble ist ein Tanz-Bewegungs Training.
Die Kombination von Tanz, Pilates und Yoga ist für jeden geeignet.
Das Training dient zur Verbesserung der Stabilität, Flexibilität, Muskulatur und des Gleichgewichts. Erhöhen Sie Ihre Körperwahrnehmung und beugen Sie somit Verletzungen vor.
Wir freuen uns Sie in unserem Kurs zu begrüßen!

BEYOND WORK (PINION & CROWN Contemporary-repertoire)
Das PINION & CROWN Ensemble ist bestrebt, Tanz auf eine neue Ebene zu heben. Wir haben das Ziel, unterschiedliches Publikum durch eine Vielzahl von Plattformen auf verschiedene Art und Weise zu erreichen. Durch Life-Performance, bewegte Bilder und Fotografie hat sich unser Horizont erweitert. Um über das Tanzen hinauszugehen, haben wir unsere Zusammenarbeit mit KünstlerInnen aus anderen Bereichen verstärkt. Das bereichert unsere Arbeit sehr, denn wir sind nun in der Lage, mehrere Felder und Disziplinen zu durchqueren, während wir den Tanz als Kern unserer Kunst behalten.

BEYOND WORK, geleitet vom PINION & CROWN Ensemble ist ein einzigartiges Laboratorium für Tanz kombiniert mit Theater, Musik, Multi-Media und anderen Künsten zur Forschung und Entwicklungen.
Wir ermöglichen die gemeinsame Arbeit von Tänzern, Choreografen, Schauspielern, Musikern u.a. und dienen so als Plattform für Research und Bildung. Dieser Austausch von erfahrenen KünstlerInnen und „Newcomers“ soll den Arbeitsprozess verbessern, ein Netzwerk spannen und die Kreativität steigern. Meist wird implizites Wissen und Erfahrungswissen nur durch eine bildhafte Beschreibung, durch Beobachten, Nachmachen und Üben von Prozessen verstanden, erlernt und übertragen. Wir wollen für unsere Bedürfnisse innerhalb der zeitgenössischen Tanz- und Performancewelt bessere Voraussetzungen, Perspektiven und Motivationen schaffen.